Heizung optimieren
Blick aufs Ganze

Man weiß heute, dass die Wärmeversorgung eines Gebäudes als Gesamtsystem betrachtet werden muss. Hierbei sind viele unterschiedliche Faktoren zu berücksichtigen. Wärmebedarf, Wärmeerzeugung und –verteilung, Heizflächen, Regelung und das Nutzerverhalten greifen hierbei ineinander. Sind alle Faktoren aufeinander abgestimmt, kann die Heizungsanlage hohen Wärmekomfort bei niedrigem Energieverbrauch gewährleisten.

 

Weiterlesen...
 
Hydraulischer Abgleich

Wasser wählt immer den Weg des geringsten Widerstandes. In der Natur ebenso wie in der Heizungsanlage, beim Weg vom Heizkessel zu den Heizkörpern und zurück.

 

Diese Tatsache kann zu einer Reihe unangenehmer und bisweilen kostspieliger „Nebenwirkungen“ in der Heizungsanlage führen. So werden beispielsweise Heizkörper die mit geringem Widerstand nahe zum Heizkessel oder der Heizungsumwälzpumpe installiert sind mit Wärme überversorgt. Weiter entfernt angeordnete Heizkörper bekommen entsprechend weniger Wärme geliefert. Die Folge: die Vorlauftemperatur im Heizungssystem wird erhöht. Die mit Wärme überversorgten Heizkörper bekommen nun noch mehr geliefert und die unterversorgten Räume werden vielleicht gerade noch warm. Derartige Anlagen gehen sehr verschwenderisch mit der bereit gestellten Energie um.

 

Weiterlesen...
 
Armaturen- und Pumpeneinstellung

Fotolia_14620755_XSDie verwendeten Heizungspumpen sind oftmals überdimensioniert oder zu hoch eingestellt. Sie verbrauchen dadurch unnötig viel Strom. Die zu hohe Heizwassermenge sorgt zudem für lästige Strömungsgeräusche in den Ventilen und Heizkörpern – zu Lasten des Komforts. Aber auch die Rücklauftemperatur bleibt durch zu hohe Durchflüsse hoch. Gerade in Kombination mit Brennwertgeräten eine unnötige Energieverschwendung!

 
Anpassung der Regelung
Anpassung der Regelung
 
Unsere Arbeit

Unsere Arbeit zur Optimierung Ihrer Heizungsanlage gliedert sich in folgende Arbeitsschritte:

  • Abschätzung/ Berechnung der Heizlast, der installierten Heizkörperleistung und Ermittlung der optimalen Vorlauftemperatur
  • Ermittlung der erforderlichen Heizwasserströme
  • Abschätzung/ Berechnung der Druckverluste im Gesamtsystem
  • Überprüfung/ Auswahl der Thermostatventile und /oder Rücklaufverschraubungen
  • Ermittlung/ Anpassung der optimalen Pumpenkennlinie, ggf. automatisches Strangregulierventil
  • Anpassung der Heizungsregelung entsprechend der berechneten optimalen Auslegungsvorlauftemperatur
  • Einstellung und Dokumentation aller ermittelten Werte
 
Ihre Vorteile

Heizungsoptimierung -

Das sind die entscheidenden Vorteile:

 

Geringere Kosten durch:

  • weniger Energieverbrauch
  • schnellere Amortisation der Kosten für Brennwertgeräte und Wärmedämmung
  • höhere Betriebssicherheit und längere Lebensdauer der Komponenten

 

Mehr Heizkomfort durch:

  • gleichmäßige Wärmeabgabe
  • vermeidung von Strömungsgeräuschen
  • bessere Regelbarkeit der Anlage

 

Beitrag zur CO2-Reduzierung durch:

  • verringerten Energieverbrauch
  • niedrigere Emissionen

 

Weiterlesen...
 

Oelma AG

Burgstraße 23

66459 Kirkel

 

Tel: 0 68 49 / 60 07 - 0

Fax: 0 68 49 / 60 07 - 20

Kundendienst-Notruf

 

0151 / 42 25 09 25

 

Nach Geschäftsschluss, sowie an Wochenenden und Feiertagen

Sprechen Sie uns an!

 

zum Kontaktformular